Samstag, 27. November 2010

Theater, Theater

Vor zwei Wochen war ich mit meiner liebsten, Besten Freundin Abends im Theater. Nach Essen und Cocktails haben wir uns Mozarts Oper 'Cosi fan tutte' angesehen. Das Ganze fand im hessischen Staatstheater statt und das alleine ist immer schon ein Erlebnis!

Kronleuchter <3

kaiserliche Loge



Orchestergraben

Deckenkunstwerk




Die Oper drehte sich, kurz gesagt, um zwei Paare. Die Männer haben eine Floh ins Ohr gesetzt bekommen, keine Frau könnte treu sein, wenn sich ihr Geliebter zu lange an einem Anderen Ort auf hält. Die Beiden denken natürlich das ihre Herzdamen ganz anders sind und darum schließen sie eine Wette ab. Ihren Verlobten täuschen sie vor, auf See fahren zu müssen und verkleiden sich dann als Ausländische Gentleman. So versuchen sie erneut das Herz der Damen zu gewinnen, die währenddessen ganz krank vor Sehnsucht sind. Ob es gelingt verrate ich nicht, denn die Oper anzusehen lohnt sich wirklich. ;-)

Kommentare:

  1. Wow, ist das Theater toll!
    Bei mir hier in Erlangen ist ja auch so ein barockes.. da macht es schon Spaß, nur die Umgebung anzugucken :)

    Danke dir für deine lieben Kommentare, ich freue mich immer sehr darüber!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir, die Idee ist echt gut - und kommt mir gelegen, denn da ich das WE daheim bin, hab ich sowohl Zucker, als auch Honig. In meinem Studizimmerchen gibts das beides nämlich nicht ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aysha! Vielen Dank für den Tipp mit den Briefumschlägen! Hab ich nicht gewusst, aber die deutsche Post lässt sich immer wieder interessante Dinge einfallen ;)

    Freu mich, dass du noch immer meinen Blog verfolgst! Die Bilder vom Theater sind wirklich toll. Bis ganz bald und viele Grüße
    Deine Thea

    AntwortenLöschen